Was ist AtomicKitchen? Dokumentation
Login
Kontakt
ENDE

Impressum

Diese Website und alle hier angebotenen Dienste sind Eigentum von:
AtomicKitchen, Thomas Sokolowski
Jacobsstraße 3, 30449 Hannover

Hier geht es zu unserem Kontaktformular.

Nutzungsbedingungen für diese Website

Alle Informationen auf dieser Website wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und zur Verfügung gestellt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen. Jede Handlung, die Sie auf dieser Website vornehmen, geschieht ausschliesslich auf Ihr eigenes Risiko.

Der Website-Inhaber haftet nicht für Verluste und/oder Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website auftreten oder die aufgrund der Befolgung von Hinweisen oder Ratschlägen, die auf dieser Website zu finden sind, entstehen können.

Hinweis: Von dieser Website aus können andere Websites besucht werden, indem Links zu diesen Websites aufgerufen werden können. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte dieser Websites und können deswegen auch nicht dafür haften.

Indem Sie diese Website nutzen, stimmen Sie allen hier aufgeführten Bedingungen zu.

Für die Nutzung der Software AtomicKitchen, die wir auf dieser Website beschreiben und für die wir auf dieser Website über eine Registrierung auch einen Zugang anbieten, gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung am Ende dieser Seite.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version: Mai 2021

1. Anwendungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln die mit der Nutzung der über die Website https://atomic-kitchen.com angebotenen Software im Zusammenhang stehenden Rechte und Pflichten und das vertragliche Verhältnis zwischen «AtomicKitchen» (nachfolgend immer: AtomicKitchen) und einem Vertragspartner von AtomicKitchen (nachfolgend immer: Kunde).

Der Kunde erkennt die AGB von AtomicKitchen in ihrer gültigen Fassung als Grundlage sämtlicher bestehenden und/oder zukünftigen Vertragsverhältnisse zwischen ihm und AtomicKitchen im Zusammenhang mit der Nutzung der von AtomicKitchen zur Verfügung gestellten Software an. Diese AGB gelten selbst dann, wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen oder ausdrücklich auf sie hingewiesen wird.

Abweichungen und/oder Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Gültigkeit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von AtomicKitchen. Solche abweichenden Vereinbarungen gelten nur für denjenigen Vertrag, welcher die abweichende Vereinbarung enthält und entfalten keine Wirkung für andere Verträge zwischen den Vertragsparteien.

Etwaigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Deren Anwendung auf das Vertragsverhältnis zwischen AtomicKitchen und dem Kunden ist somit ausgeschlossen.

2. Leistungen von AtomicKitchen
2.1. Übertraung des Nutzungsrechtes
AtomicKitchen stellt dem Kunden das im Service Level bezeichnete und beschriebene Softwareprodukt (nachfolgend: Software) zur Nutzung über das Internet zur Verfügung (nachfolgend: Service). Weitere mit der Software verbundene Rechte, wie z.B. Eigentums-, Urheber-, Patent-, Marken-, Verwertungsrechte, stehen dem Kunden nicht zu.

Die Software wird auf einem Server (nachfolgend: Server) eines von AtomicKitchen genutzten Rechenzentrums betrieben. Der Kunde erhält für die Laufzeit dieses Vertrages das nicht ausschliessliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht, auf die Software mittels eines Browsers und einer Internetverbindung zuzugreifen und für eigene Geschäftszwecke ausschliesslich in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zu nutzen. Für die Internetverbindung zwischen dem Kunden und dem Rechenzentrum und die hierfür erforderliche Hard- und Software (z.B. PC, Netzanschluss, Browser) ist der Kunde selbst verantwortlich.

Die Nutzung von AtomicKicchen setzt eine Registrierung voraus, in welcher vom Kunden spezifische Zugangsdaten erhoben werden. Mit diesen kann sich der Kunde für die Nutzung der Software anmelden. Im Registrierungsprozess muss der Kunde ein Service Level auswählen, welcher die Leistungen und Rahmenbedingungen des damit verbundenen Services genauer spezifiziert. Es gibt eine Reihe kostenpflichtiger sowie ein kostenfreies Service Level, dass zum Kennenlernen und kurzfristigen Ausprobieren der Software dient.

2.2. Einschränkungen
Die Leistungsbeschreibung des «kostenfreien Service Levels» stellt KEINE Zusicherung der beschriebenen Eigenschaften oder Leistungen dar, sondern zeigt nur den derzeitigen Stand von Möglichkeiten auf, die ein Anwender in diesem Service Level gegebenenfalls hat. Der Funktionsumfang des «kostenfreien Service Levels» kann seitens AtomicKitchen jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden oder der Service selbst vollständig eingestellt werden. Für Nutzer dieses Service Levels besteht kein Anspruch auf Erfüllung irgendwelcher Leistungen seitens AtomicKitchen.

Bei Buchung eines «kostenpflichtigen Service Levels» ist die Nutzung der Software beschränkt auf den Funktionsumfang und den Speicherplatz des jeweils gewählten Service Levels, deren genauen Umfang sich aus der bei dem Zeitpunkt der Buchung gültigen Leistungsbeschreibung des gebuchten Service Levels ergibt. Eine anderweitige Nutzung der Software ausser die explizit gewährte ist untersagt.

AtomicKitchen kann die Service Levels und/oder die bereitgestellte Software jederzeit mit oder ohne Ankündigung aus wichtigen Gründen anpassen oder ändern. Solche Änderungen werden insbesondere dann durchgeführt, wenn sie aus folgenden wichtigen Gründen erforderlich sind:
  • einer notwendigen Anpassung an eine neue Rechtslage oder Rechtsprechung
  • um die unterbrechungsfreie Nutzung des Service seitens des Kundens zu gewährleisten (z.B. bei neuen Browserversionen oder der Einführung neuer technischer Standards)
  • des Schutzes der Systemsicherheit (z.B. um sich gegen Hackerangriffe zu schützen) oder
  • um die Software funktional zu verbessern (Optimierung der Usability, Erweiterung des Funktionsumfanges).

Diese aufgeführten Leistungs- oder Software-Anpasssungen ändern nichts an der grundsätzlichen Funktionalität der Software und haben keinen Einfluss auf die vereinbarte Vertragslaufzeit oder auf die in diesen Bestimmungen aufgeführten Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien.

Bei einer erheblichen Reduzierung des Funktionsumfangs eines von einem Kunden gebuchten «kostenpflichtigen Service Levels», verpflichtet sich AtomicKitchen die betroffenen Kunden über die im Registrierungsprozess hinterlegte Emailadresse mindestens 14 Tage im Voraus zu informieren. In diesem Fall ist der Kunde berechtigt innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe seitens AtomicKitchen seinen Vertrag ausserordentlich zu kündigen. Es gelten in diesem Fall die Bestimmungen des Kapitels «10.2. Kündigung» dieser AGB.

Grundsätzlich ist eine Unter- oder Weiterlizenzierung der Software seitens des Kundens untersagt. Der Kunde hat kein Recht auf ein Werkexemplar und somit auch kein Recht auf eine Sicherungskopie der Software.

Der Kunde wird nicht direkt oder indirekt versuchen den Quellcode oder die der Software zugrunde liegende Strukturen, Ideen oder Algorithmen, welche für die Software oder den daraus resultierenden angebotenen Service relevant sind, festzustellen, zu ändern, daraus abgeleitete Werke zu erstellen oder Teile davon auf eigene Datenträger zu speichern. Dem Kunden ist es darüber hinaus nicht gestattet, eigentumsrechtliche Hinweise, Namen und Kennzeichnungen aus der Software zu entfernen.

Alle anderen Verwendungen der Software, ausser die explizit gewährte Nutzung, stellen eine unbefugte Verwendung der Software dar und berechtigen AtomicKitchen zur fristlosen Kündigung sowie zu Schadenersatzansprüchen.

Die Nutzung von Dateien und Software, die von AtomicKitchen zum Herunterladen bereitgestellt werden, unterliegt gleichermassen den Bestimmungen dieser AGB. Sämtliche über die gemäss diesen AGB definierten Nutzungsrechte hinausgehenden Rechte an der Software oder am Service verbleiben vollumfänglich bei AtomicKitchen.

2.3. Betrieb
AtomicKitchen ergreift geeignete Massnahmen, um dem Kunden eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzung des gebuchten Service zu ermöglichen. Eine Garantie für eine jederzeitige Verfügbarkeit des Service und für das Ausbleiben anderweitiger Funktionsstörungen und Unterbrechungen wird von AtomicKitchen nicht übernommen. Leistungsstörungen des Service meldet der Kunde unverzüglich an AtomicKitchen und erläutert die näheren Umstände des Zustandekommens. AtomicKitchen wird die Leistungsstörung innerhalb angemessener Frist beseitigen. AtomicKitchen ist berechtigt, die Leistungsstörung durch eine Workaround-Lösung zu umgehen, wenn die Störungsursache selbst nur mit unverhältnismässigem Aufwand zu beseitigen ist und die Nutzung des Service nicht erheblich leidet.

2.4. Support
Zur Unterstützung bei der Nutzung der Software stellt AtomicKitchen einen Online-Support zur Verfügung. Der Support beinhaltet nicht: Knowhow-Transfer, Schulungen, Konfigurationen, Implementierungen, Dokumentationen oder Anpassungen der Software. Supportanfragen sollten per E-Mail an mail@atomic-kitchen.com erfolgen.

3. Bezug von Leistungen Dritter
AtomicKitchen ist berechtigt, zum Zweck der Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten, Dritte beizuziehen. Dies betrifft insbesondere Hosting-Leistungen. Sofern gesetzlich zulässig, übernimmt AtomicKitchen keine Haftung für die Leistungen Dritter.

4. Vergütung und Zahlungsbedingungen
4.1. Gebührenstruktur
Der Kunde schuldet AtomicKitchen für die Nutzung der Software während der Vertragslaufzeit die Lizenzgebühren gemäss dem jeweiligen gebuchten Service Level.

4.2 Testlizenz, Up- und Downgrades
Bei der Buchung des «kostenfreien Service Levels» räumt AtomicKitchen den Kunden unentgeltlich eine einfache Lizenz zur probeweisen Nutzung der Software mit beschränktem Funktionsumfang ein. Wenn dem Kunden die Software gefällt, kann er die Beschränkungen der Testversion aufheben, indem er auf ein kostenpflichtiges Service Level der Software upgradet. Wie schon in 2.2 aufgeführt, besteht innerhalb des «kostenfreien Service Levels» kein Anspruch auf Erfüllung irgendwelcher Leistungen seitens AtomicKitchen.

Ein Kunde kann jederzeit ein Up- oder Downgrade seines Service Levels durchführen. Der daraus resultierende neue Funktionsumfang sowie die daraus resultierenden neuen Lizenzgebühren sind unmittelbar nach dem erfolgtem Up- oder Downgrade gültig. Bereits bezahlte Leistungen oder nicht genutzte Monate aus dem bisherigen Service Level werden nicht zurückerstattet oder gutgeschrieben, sondern verfallen bei einem ein Up- oder Downgrade. Eine vom Kunden eingeleitete Herabstufung (Downgrade) eines Service Levels kann zum Verlust von Inhalten, Funktionen oder Kapazitäten führen. Für diesen Verlust haftet AtomicKitchen nicht.

4.3. Preise und Zahlungen
Die Lizenzgebühren für die kostenpflichtigen Versionen sind grundsätzlich sofort fällig und werden im Voraus für den im Service Level aufgeführten Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt. Beendet der Kunde das Vertragsverhältnis «ordentlich» gemäss Kapitel 10.2, ist die Nutzung des Services bis zum Ende des Abrechnungszeitraumes seitens des Kundens möglich. Eine Rückerstattung oder Gutschrift für ungenutzte Monate bei Nicht-Inanspruchnahme des Services, aus welchen Gründen auch immer, ist grundsätzlich nicht möglich.

Beendet der Kunde den Vertrag nicht, wird dem Kunden die im Service Level vereinbarte Lizenzgebühr zum Ende des abgeschlossenen Abrechnungszeitraumes für den nächsten Abrechnungszeitraum im Voraus berechnet. Dazu erhält der Kunde eine Rechnung, die mit Beginn des neuen Abrechnungszeitraumes fällig wird.

Ändert AtomicKitchen die Lizenzgebühren für ein vom Kunden gebuchten Service Level, gelten die neuen Gebühren erst ab den neuen Abrechnungszeitraum. AtomicKitchen verpflichtet sich seine Kunden mindestens drei Monate im Voraus über eine etwaige Erhöhung von Lizenzgebühren zu informieren. Unterschreitet AtomicKitchen diese Frist, gelten die neuen Lizenzgebühren erst für den darauf folgenden Abrechnungszeitraum.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Kunde ist für die anfallenden Umsatzsteuern selbst verantwortlich.

4.4. Massnahmen bei Zahlungsverzug
Kommt der Kunde mit der Bezahlung der Lizenzgebühren in Verzug, ist AtomicKitchen nach entsprechender Mahnung per E-Mail oder per Brief berechtigt, den Zugang zum Service zu sperren und/oder das Vertragsverhältnis ausserordentlich zu kündigen. Während der Sperrung hat der Kunde keinen Zugriff auf die im Service gespeicherten Daten. Im Falle einer Kündigung findet Kapitel 10.2 und 10.3 Anwendung.

4.5. Massnahmen bei Überschreitung des zugeteilten Speicherplatzes
Für die vom Kunden im Rahmen der Nutzung der Software erfassten, erzeugten und generierten Daten (nachfolgend: Kundendaten) steht dem Kunden eine fest zugeteilte Speicherkapazität auf dem Datenträger des von AtomicKitchen betriebenen Servers zur Verfügung. Überschreitet der Kunde diese Speicherkapazität, weist AtomicKitchen den Kunden auf diese Überschreitung hin. Der Kunde hat in diesem Fall innerhalb einer Nachfrist von 14 Tagen zwei Möglichkeiten: (a) ein höheres Service Level zu buchen, welches eine Speicherkapazität beinhaltet, die seiner gespeicherten Datenmenge gerecht wird oder (b) die Datenmenge durch Löschung von Daten zu reduzieren. Geschehen keine der beiden genannten Möglichkeiten, ist AtomicKitchen berechtigt, ohne weitere Vorankündigung den Zugang zum Service zu sperren und/oder das Vertragsverhältnis ausserordentlich zu kündigen. Während der Sperrung hat der Kunde keinen Zugriff auf die im Service gespeicherten Daten. Im Falle einer Kündigung findet die Bestimmungen des Kapitels 10.2 Anwendung.

5. Kundendaten, Datenschutz und Referenzierung
5.1. Kundendaten (Immaterialgüterrechte)
Der Kunde besitzt alle Rechte, Titel und Ansprüche an den Kundendaten sowie an allen Daten, die auf den Kundendaten basieren oder daraus abgeleitet werden und dem Kunden im Rahmen des Service zur Verfügung gestellt werden.

AtomicKitchen besitzt und behält alle Rechte, Titel und Ansprüche an (a) dem Service und der Software, sowie allen Verbesserungen, Erweiterungen oder Änderungen daran, (b) jeglicher Software, sowie Anwendungen, Erfindungen oder anderen Technologien, die im Zusammenhang mit den Implementierungsdiensten oder dem Support entwickelt wurden, und (c) allen geistigen Eigentumsrechten im Zusammenhang mit oben genannten. Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten nach Beendigung dieser Vereinbarung fort.

5.2. Datenschutz
Der Kunde ist sich bewusst, dass der Gebrauch und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der anwendbaren in- und/oder ausländischen Datenschutzgesetzgebung, insbesondere und soweit anwendbar der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: EU-DSGVO) und des schweizerischen Datenschutzgesetzes (nachfolgend: DSG), die vorgängige Zustimmung der betroffenen Personen und/oder die Registrierung der betreffenden Datenbank bei einer in- und/oder ausländischen Behörde erfordern kann. AtomicKitchen entspricht, soweit anwendbar, vollständig den Vorschriften der EU-DSGVO und des DSG.

AtomicKitchen verarbeitet die Kundendaten ausschliesslich im Auftrag und/oder nach den Weisungen des Kunden. Die verarbeiteten Daten werden ausschliesslich zur Bereitstellung der Software verwendet und entsprechen der Datenschutzerklärung von AtomicKitchen. Der Kunde bleibt für die Rechtmässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Kundendaten gemäss den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere gemäss EU-DSGVO und DSG, verantwortlich. Daher bietet AtomicKitchen dem Kunden die Möglichkeit, eine Datenverarbeitungsvereinbarung zu unterzeichnen, welche dann integrierender Bestandteil der Vertragsbeziehung zwischen AtomicKitchen und dem Kunden wird.

5.3. Referenzierung
AtomicKitchen ist berechtigt, sich im Rahmen seiner Marketingaktivitäten sowie bei der Erstellung von Angeboten auf die von Kunden innerhalb AtomicKitchen realisierten Projekte namentlich zu beziehen.

Für eine Veröffentlichung der von Kunden erstellter Arbeitsergebnisse – sei es auch nur ausschnittsweise – bedarf es der ausdrücklichen Zustimmung des Kundens.

6. Verantwortungsbereich, Sperrung bei Verletzung von Urheberrechten
AtomicKitchen ist grundsätzlich nicht zur Prüfung der von seinen Kunden in Rahmen der Softwarenutzung veröffentlichten Informationen - sei es auf der Website von AtomicKitchen oder anderswo - verpflichtet und übernimmt dafür keinerlei Verantwortung oder Haftung.

Kunden verpflichten sich zur Geheimhaltung ihres Passworts bzw. ihrer Passwörter. Wenn ein Verdacht auf eine nicht autorisierte Verwendung des Passworts oder sonstige Sicherheitsverletzungen in Bezug auf die Verwendung der Software vorliegen, sind die Kunden verpflichtet AtomicKitchen umgehend darüber zu informieren.

Für die Sicherheit der Informationen oder Daten, die Kunden in Rahmen der von AtomicKitchen zur Verfügung gestellten Software erstellen oder in dieser speichern, sind nur die Kunden selbst verantwortlich. AtomicKitchen übernimmt keine Haftung für jegliche Datenverluste - insbesondere nicht für die, welche durch einen unsachgemässen Gebrauch der zur Verfügung gestellten Software, durch einen Passwortverlust oder durch Eingriffe Dritter entstehen.

AtomicKitchen respektiert das geistige Eigentum anderer und fordert seine Kunden auf, sich ebenso zu verhalten. Verletzt ein Kunde in Rahmen der vertraglichen Softwareverfügungstellung seitens AtomiKitchens Urheber- und/oder Markenrechte anderer, ist AtomicKitchen berechtigt, Massnahmen einzuleiten, diese Verletzungen zu unterbinden. Ggf. ist es in diesem Fall seitens AtomicKitchen notwendig, den Kunden den Zugriff auf die vertraglich zugesicherte Software zu verweigern sowie das Vertragsverhältnis ausserordentlich zu kündigen. Während dieser Sperrung hat der Kunde keinen Zugriff auf seine gespeicherten Daten. Im Falle einer Kündigung findet die Kapitel 10.2 und 10.3 Anwendung. Ein Entschädigungsanspruch des Kunden aufgrund der Sperrung des Service ist ausgeschlossen. Eine Rückerstattung oder Gutschrift für bereits bezahlte Leistungen, ungenutzte Dienste oder im voraus bezahlte und nicht genutzte Abrechnungszeiträume ist ausgeschlossen.

7. Freistellung
Der Kunde stellt AtomicKitchen und die von AtomicKitchen beigezogenen Dritten von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, welche sich ergeben aus (a) der rechtswidrigen Nutzung der Software durch den Kunden und/oder mit Billigung des Kunden durch Dritte, (b) datenschutzrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen rechtlichen Streitigkeiten, die mit der Nutzung der Software durch den Kunden verbunden sind.

Der Kunde verpflichtet sich hiermit, AtomicKitchen von allen Schäden, Verlusten, Verbindlichkeiten, Vergleichen und Ausgaben (einschliesslich Anwaltskosten) im Zusammenhang mit Ansprüchen oder Klagen freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus einer angeblichen Verletzung des Vorstehenden oder anderweitig aus der Nutzung des Service durch den Kunden ergeben.

Bei der Geltendmachung von entsprechenden Ansprüchen ist der Kunde verpflichtet, AtomicKitchen unverzüglich schriftlich zu informieren. AtomicKitchen ist in diesem Fall berechtigt, den Service für den Kunden unverzüglich und ohne Fristansetzung zu sperren. Ein Entschädigungsanspruch des Kunden aufgrund der Sperrung des Service ist ausgeschlossen.

8. Haftung
Die Haftung von AtomicKitchen ist im gesetzlich zulässigen Umfang vollumfänglich ausgeschlossen, insbesondere für Schäden
  • aus der Verletzung der vertraglichen Pflichten durch den Kunden;
  • welcher durch beigezogene Dritte oder Hilfspersonen von AtomicKitchen verursacht wurde;
  • durch Virenbefall;
  • infolge eines schädlichen Codes;
  • infolge eines Hackerangriffs;
  • infolge eines Softwarefehlers;
  • infolge eines Betriebssystemfehlers, von Betriebsunterbrüchen infolge Störungsbehebung, Wartung, Infrastrukturanpassungen, Einführung von neuen Technologien;
  • indirekter oder Folgeschaden wie entgangener Gewinn, nicht realisierte Einsparungen oder Ansprüche Dritter.

9. Gewährleistungsansprüche
Sofern in diesem Vertrag nicht anders angegeben, wird die Software und alle Service Leistungen von AtomicKitchen ohne Mängelgewähr und ohne jede ausdrückliche und stillschweigende Gewährleistung bereitgestellt. Abgesehen von den Zusicherungen in diesem Vertrag, gibt AtomicKitchen keine weiteren ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien ab und lehnt hiermit alle stillschweigenden Garantien ab, einschliesslich der Gewährleistung der Marktgängigkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Unter einigen Gerichtsständen ist der Ausschluss bestimmter Gewährleistungen oder die Einschränkung oder der Ausschluss der Haftung für bestimmte Schäden nicht zulässig. In solchen Fällen haben die obigen Ausschlüsse und Einschränkungen eventuell keine Gültigkeit. Sofern ein Ausschluss oder eine Einschränkung der Haftung unter dem anwendbaren Recht nicht zulässig ist, werden Umfang und Laufzeit solcher gesetzlicher Gewährleistungen auf das unter dem geltenden Recht erlaubte Minimum beschränkt.

10. Laufzeit und Kündigung
10.1. Laufzeit
Der Service Level ist je nach Bestellung des Kunden für eine bestimmte Laufzeit jährlich geschlossen (Grundlaufzeit) und verlängert sich anschliessend automatisch um denselben Zeitraum (Verlängerungslaufzeit), sofern der Vertrag nicht gemäss Kapitel 10.2 nachstehend von einer Vertragspartei ordentlich oder ausserordentlich gekündigt wird.

Für eine Reduzierung des Service Levels während der Laufzeit gelten die Bestimmungen der Kapitel 10.2 entsprechend.

10.2. Kündigung
  • Ordentliche Kündigung: Der Vertrag kann von jeder Vertragspartei mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines jeden Abrechnungszeitraumes gekündigt werden.
  • Ausserordentliche Kündigung: AtomicKitchen und seine Kunden können den Lizenzvertrag aus wichtigem Grund jederzeit und mit sofortiger Wirkung ausserordentlich kündigen.
  • Eine Kündigung bedarf grundsätzlich der Schriftform.

Wichtige Gründe, welche AtomicKitchen zur ausserordentlichen Kündigung berechtigen, sind insbesondere:
  • wenn der Kunde seine vertraglichen Pflichten verletzt, sofern dieser Mangel trotz vorgängiger schriftlicher Abmahnung durch AtomicKitchen nicht innerhalb von 14 Tagen durch den Kunden behoben wird oder nicht behoben werden kann;
  • wenn der Kunde mit der Bezahlung von Gebühren in Verzug gerät; oder
  • wenn gegen den Kunden ein Insolvenzverfahren eröffnet wird oder wurde.

Wichtige Gründe, welche Kunden zur ausserordentlichen Kündigung berechtigen, sind insbesondere:
  • bei einem vollständigen Service Ausfall von mehr als 7 Tagen
  • bei einer erheblichen Reduzierung des Leistungsumfanges des gebuchten Service Levels seitens AtomicKitchen innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe und/oder Eintritt der Leistungsreduzierung. Die Leistungsreduzierung ist nur erheblich und berechtigt nur dann zur Kündigung, wenn diese eine wesentliche Beeinträchtigung auf die Nutzung des gebuchten Services darstellt. Diese Beeinträchtigung muss vom Kunden belegt werden. Es genügt nicht die pauschale Annahme einer potentiellen Beeinträchtigung auf die Nutzung des gebuchten Services.
10.3. Kundendaten bei Vertragsende
Bei Vertragsende und auf schriftliche Anfrage des Kunden stellt AtomicKitchen eine Kopie der auf ihren Servern zum Datum des Vertragsendes gespeicherten Kundendaten auf einem üblichen Datenträger oder durch elektronische Übermittlung und in einem üblichen Format dem Kunden zur Verfügung.

Mit Ablauf von 60 Tagen seit Vertragsende oder auf Verlangen des Kunden bereits vor Ablauf dieser Frist löscht AtomicKitchen die auf ihren Servern gespeicherten Kundendaten endgültig und vollständig. Vorbehalten bleiben zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

AtomicKitchen ist nicht verpflichtet, dem Kunden eine von diesen Bestimmungen abweichende Herausgabe (insbesondere betreffend Zeit, Format oder Migration) seiner Daten zu gewährleisten. Eine abweichende Herausgabe von Kundendaten setzt die vorgängige schriftliche Zustimmung von AtomicKitchen sowie die gesonderte Vergütung durch den Kunden voraus.

11. Vertraulichkeit
Die Vertragsparteien verpflichten sich selber sowie auch ihre Mitarbeiter und beigezogene Hilfspersonen gegenseitig zur Wahrung der Vertraulichkeit aller nicht allgemein bekannten Unterlagen und Informationen, welche sich auf die geschäftliche Sphäre der anderen Vertragspartei beziehen und ihnen bei Vorbereitung und Durchführung dieses Vertragsverhältnisses zugänglich werden.

Die Vertraulichkeitsverpflichtung bleibt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bestehen, solange daran ein berechtigtes Interesse besteht.

12. Schlussbestimmungen
12.1. Änderung dieser AGB
Änderungen dieser AGB gibt AtomicKitchen dem Kunden bekannt. Geänderte AGB treten für das Vertragsverhältnis zwischen AtomicKitchen und dem Kunden in Kraft, sofern der Kunde den geänderten AGB nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen schriftlich widerspricht.

12.2. Verrechnung und Abtretung von Ansprüchen
Die Verrechnung gegenseitiger Forderungen bedarf der vorgängigen schriftlichen Zustimmung von AtomicKitchen. Der Kunde ist nicht berechtigt Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis mit AtomicKitchen ganz oder teilweise an Dritte, auch nicht an etwaige Konzern- oder Tochtergesellschaften, abzutreten.

12.3. Salvatorische Klausel und Erfüllungsort
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht beeinträchtigt. Unwirksame Bestimmungen gelten als durch eine zulässige wirksame Bestimmung ersetzt, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht am nächsten kommt. Erfüllungsort ist der Sitz von AtomicKitchen, Zürich - Schweiz.

12.4. Datum des Vertragsabschlusses
Der Vertrag kommt durch den Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail nach der Buchung eines Service Levels des Kunden zustande.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Das Vertragsverhältnis zwischen AtomicKitchen und dem Kunden unterstehen dem Schweizerischen Recht, unter Ausschluss etwaiger zum Zeitpunkt des Inkrafttretens oder einer Auseinandersetzung rechtswirksamen nationalen oder internationalen Verträge oder Übereinkommen.

Die Vertragsparteien verpflichten sich, im Falle von Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis oder dessen Anhängen in guten Treuen eine einvernehmliche Regelung anzustreben. Wenn trotz der Bemühungen der Vertragsparteien auf gütlichem Weg keine Einigung zustande kommt, gilt als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen AtomicKitchen und dem Kunden, einschliesslich des Service Level und dessen Anhänge, einschliesslich deren Gültigkeit, Ungültigkeit, Verletzung oder Auflösung, Zürich, Schweiz. Ungeachtet dessen ist AtomicKitchen berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu belangen.

Datenschutzerklärung

Bei der üblichen, vorgesehenen Nutzung dieser Website werden KEINE personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet. Auch setzen wir KEINE Cookie-Technologien ein oder benutzen Google Analytics oder andere Dienste, die zustimmungspflichtig sind.

Diese Website können Sie also besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen oder das stillschweigend ohne Ihre Kenntnis personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden.

Auch bei der Benutzung unseres Kontaktformulars werden KEINE Daten gespeichert, sondern Ihre Angaben und Ihre Nachricht dort werden uns als eine normale E-Mail gesendet.

Erst wenn Sie sich für eine Nutzung der Software AtomicKitchen entschliessen und sich dafür registrieren, werden personenbezogene Daten im gesetzlichen Rahmen erhoben und gespeichert, da diese notwendig sind, um Ihnen unsere Software - beispielsweise über einen Passwortschutz - zur Verfügung zu stellen oder Sie über einen Funktionsausfall oder andere wichtige Ereignisse zu informieren. Es gelten in diesem Fall unsere oben aufgeführten AGB.

Das heisst also, erst wenn Sie sich bei uns für eine Nutzung unserer Software AtomicKitchen registrieren, ermächtigen Sie uns, personenbezogene Daten für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke zu speichern und zu verarbeiten. Wir zeichnen dann in diesem Fall nachfolgende Daten auf:

1. Ihr Benutzername, Ihr Passwort (verschlüsselt), Ihren vollständigen Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. andere Informationen, die Sie uns freiwillig geben. Wenn Sie sich für einen kostenpflichtigen Service entscheiden, müssen Sie uns Zahlungsinformationen und andere Kontaktinformationen (z.B. Adresse und Telefonnummer) zur Verfügung stellen, die wir zur Ausübung unserer Rechte und Pflichten benötigen.

2. Wenn Sie dann unsere Software nutzen, müssen wir auch einige technische Informationen speichern und verarbeiten, damit die zur Verfügung gestellte Software ordnungsgemäss funktioniert. Hier sind die Arten von Daten, die wir speichern und verarbeiten:

  • Protokolldaten: Wenn Sie AtomicKitchen nutzen, zeichnen unsere Server automatisch Informationen auf, einschliesslich Informationen, die Ihr Browser sendet. Diese Protokolldaten enthalten Ihren Browsertyp, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage.
  • Geräteinformationen: Zusätzlich zu diesen Protokolldaten erfassen wir unter Umständen auch Informationen über das Gerät, auf dem Sie AtomicKitchen nutzen, einschliesslich der Art des Geräts, des verwendeten Betriebssystems, der Geräteeinstellungen, eindeutiger Gerätekennungen und Absturzdaten. Ob wir einige oder alle dieser Informationen sammeln, hängt oft davon ab, welche Art von Gerät Sie benutzen und welche Einstellungen es hat. So sind beispielsweise unterschiedliche Arten von Informationen verfügbar, je nachdem, ob Sie einen Mac oder einen PC, ein iPhone oder ein Android-Telefon verwenden.
  • Benutzer-Einstellungen:In unserer Software können Sie individuelle Benutzer-Einstellungen vornehmen, wie z. B. Ihre Zeitzone, Ihre Sprache oder die Grösse der angezeigten Schrift. Diese Daten speichern wir sowohl auf unseren Servern als auch als «LocalStorge»-Eintrag in Ihrem Browser, so dass sie ein möglichst unterbrechungsfrei und benutzerfreundlich unsere Software nutzen können.
  • History-Funktion: Auch speichern wir die zuletzt aufgerufenen Seiten und Aktionen in einer Art Logbuch, so dass wir Ihnen bei einen von Ihnen verursachten, ungewollten Datenverlust notfalls helfen können. Es besteht von Ihrer Seite kein Anspruch auf diese Unterstützung und wir können Ihnen auch nicht garantieren, dass unsere eingesetzten Aufzeichnungsmethoden tatsächlich Ihre gelöschten Daten wieder herstellen können, da vor allem unsere Speicherkapazität begrenzt ist. Aber wir bemühen uns Ihnen eine bestmögliche Hilfe in diesen Fällen anzubieten.
Ihre Rechte

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Website können von grundsätzlich von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Aber wie schon angeführt, werden von normalen Nutzern auf dieser Website keine personenbezognenen Daten aufgezeichnet oder verarbeitet.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: mail@atomic-kitchen.com